Skipisten

Unsere Skipisten

Zwei rote und zwei blaue Pisten von insgesamt 2 km Länge. Alle Pisten werden mit unserem PistenBully präpariert.

Der Boblift hat seine eigene Piste von 270 m Länge. Sie ist mit violetten Stangen markiert und für alle Schlitten- du Bobfahrer geeignet.

Pistenplan

Herstellung der Pisten

Alle unsere Pisten werden regelmässig mit dem PistenBully PB 25.160 D unterhalten.

Für den Unterhalt, die Sicherheit und die Rettung stehen ein Polaris und Arctic Cat Motorschlitten sowie ein Can-Am Quad mit Raupen zur Verfügung.

Homologierte Pisten

Schneesportanlagen in Wintersportgebieten werden von Experten regelmässig nach verschiedenen Beurteilungskriterien überprüft: Sie untersuchen dabei Aspekte wie Verantwortlichkeits- und Organisationsstrukturen, Sicherheit, Markierung und Signalisation, Pistenqualität, Pisten- und Rettungsdienst, Rettungsorganisation, Ausbildungsstand der Pisten- und Rettungsfachleute sowie statistische Unfallerfassung.

Alle Mitglieder von Seilbahnen Schweiz mit Winterbetrieb sind verpflichtet, ihre Schneesportanlagen von Experten der Beratungsstelle Sicherheit von Seilbahnen Schweiz kontrollieren zu lassen. Wenn sie die Auflagen erfüllen, erhalten sie das Qualitäts- und Sicherheitslabel „Geprüfte Pisten“. Alle drei Jahre finden entsprechende Nachkontrollen statt.

Unsere Ski- und Schlittelpisten wurden geprüft und erfüllen alle Auflagen bis 2021.

Pisten- und Rettungsdienst

Während der Wintersaison unterhalten wir den Pisten- und Rettungsdienst.

Für Notfälle oder bei grösseren technischen Problemen rücken wir auch ausserhalb des Skigebietes aus wie: Winterwanderwege, freies Skigelände Chasseral, Langlaufloipen und Andere.

Sie können auf unser gut ausgerüstetes und ausgebildetes Team (Patrouilleur C und Secouriste ll lAS) zählen.

Rufen sie uns an: 079 631 40 67 oder per 117 / 144

Foto Patroullieure

Skitouren-Paradis

Nods ist der ideale Ausgangsort für Skitouren im Chasseralgebiet. Bitte beachten sie, dass sie sich bei diesen Touren ausserhalb der markierten Pisten bewegen. Grundsätzlich: Beim Verlassen des gesicherten Skiraumes (markierte Skipisten) bewegen sie sich auf eigene Gefahr. Unterschätzen sie alpine Gefahren (Wind, Windchill) sowie die Lawinengefahr im Chasseralgebiet nicht. Fragen sie uns und lesen sie die verschiedenen Schnee- und Lawinenbulletins:

http://www.winterwelt-jura.ch/index.php

http://www.slf.ch

Tourenvorschlag:

Nods Parking Chasseralstrasse  Chasseral Hotel: ca. 3.5 km, ungefähr 1h30min.

Wir bitten sie den speziellen Parkplatz an der Chasseralstrasse und nicht die reservierten Parkplätze der Skilifte und des Restaurant Pierre-Grise zu benutzen. Vielen Dank.

Parkingplan

FIS Verhaltensregeln für Ski- und Snowboardfahrer

Verhaltensregeln für Schlittelfahrer